Social Media WallKontakt

X-Trees Fun Zone heißt die Attraktion der Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis und verspricht Kletterspaß für die ganze Familie.

Nachwuchs-Abenteurer können im Waldseilgarten zwischen zehn Hindernis-Strecken mit insgesamt 90 Übungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden wählen.

In Höhen bis zu 14 Meter über dem Erdboden klettern Mutige von Plattform zu Plattform durch das Astwerk und überwinden dabei hangelnd, krabbelnd, kletternd, sogar mit Skiern und Schlitten oder balancierend künstliche Hindernisse mit vielsagenden Namen wie „Spider Net“ „Flying Fox", „Flying Tellerlift“ oder die schaukelige „Indiana-Jones-Brücke“.

Freilich, wer einmal so richtig die Bodenhaftung verlieren will und sich hoch hinauf ins Reich von Eichhörnchen und Specht wagt, sollte etwas Mut und Selbstüberwindung mitbringen, ansonsten aber stellt die X-Trees Fun Zone keine besonderen Ansprüche an Fitness oder körperliche Verfassung. Und für die Sicherheit sorgen nicht nur die Instruktoren, die ihre Schützlinge zunächst in den beiden Einführungsparcours auf die bevorstehenden Waldabenteuer vorbereiten, sondern auch eine perfekte Schutzausrüstung und das Sicherungssystem „Smart Belay“, bei dem ein versehentliches Komplettaushängen der Karabiner ausgeschlossen ist: Möglich macht diese ein intelligentes „Kommunikationsprogramm“ innerhalb des Sicherungssystems. Ist einer der Karabiner offen, blockiert dies automatisch den Öffnungsmechanismus des anderen und verhindert ein gleichzeitiges Loslassen vom Sicherungsseil.

 


Veranstaltungszentren

Congress Zillertal - Europahaus Mayrhofen

Bühne frei für Ihr Event - von Konzert über Lesung bis zur Vernissage! Das Europahaus bietet als zweitgrößtes Veranstaltungshaus Tirols jede Raummöglichkeit für Kulturveranstaltungen aller Art!

Blue Chip Club

Lokale

Milestone

Coverband
Tourismusverbände

Tourismusverband St. Anton am Arlberg

St. Anton am Arlberg – die Wiege des alpinen Skisports – begeistert auch im Sommer. Wanderer, Bergsteiger und Kletterer finden eine große Auswahl an Touren, zwischen leicht begehbar bis hochalpin. 300 Kilometer markierte Wanderwege, ausgezeichnet mit dem Wandergütesiegel des Landes Tirol, bieten jeden Tag neue Möglichkeiten, die abwechslungsreiche Bergwelt am Arlberg zu erleben.

Konzertbericht: Chris Slade Timeline, 24.03.17, Telfs

Review

Herrn Schuchters bunte RADIOWELT!

Ein Besuch im Radiomuseum in Innsbruck. Erfahre mehr ...

Do, 18.05.2017, 11:55 Uhr