Ein Buch zum Verlieben – das erste Innsbruck-Wimmelbuch und noch dazu komplett umweltfreundlich!

Die Touristikerin und Managerin Maria Sofia Kittler und die Künstlerin Bettina Egger haben sich gemeinsam aufgemacht und die Vision eines Innsbrucker Wimmelbuches in die Realität umgesetzt. Herausgekommen ist ein Innsbrucker Pappbilderbuch, welches seinesgleichen sucht. Das Buch ist im Verlag der Wagner'schen Buchhandlung erschienen und ist in dieser sowie bei Tyrolia erhältlich.

Das Hardpapp-Bilderbuch mit den Innsbrucker Sehenswürdigkeiten und Momentaufnahmen besticht mit detailgetreuen Illustrationen und jeder Menge Such-Spaß. Hergestellt im umweltfreundlichen Cradle to Cradle Verfahren sind sämtliche Inhaltsstoffe für Natur und Mensch völlig unbedenklich und können problemlos in den biologischen Kreislauf rückgeführt werden.

Für Kinder ab 2 Jahren, aber auch für Erwachsene ein Hingucker!

Die Künstlerin Bettina Egger hat zehn Jahre in Frankreich gelebt und dort bildende Künste studiert. Dabei lernte sie auch das Comic Zeichnen und hat bisher neun Comics in französischer Sprache veröffentlicht. Sie arbeitet mit verschiedenen Verlagen zusammen und war auch selbst als Verlegerin für ein Comic-Projekt rund um Frank Zappa tätig. Vor vier Jahren kehrte sie für ihr Doktorstudium an der Universität Salzburg nach Österreich zurück. Seit Abschluss ihres Studiums lehrt sie Comics an der Universität und ist weiterhin als Künstlerin tätig. Der Stil im Innsbruck-Wimmelbuch ist aufgrund ihrer Vorgeschichte stark vom Comic beeinflusst.

Bettina Egger/Maria Kittler
Das Innsbruck-Wimmelbuch
Verlag der Wagner'schen Buchhandlung
16 Seiten, Hardpapp-Bilderbuch
Preis: € 16,95
Format: Großformat 240 x 340 mm