Figl-Saison auf der Nordkette ab 01.04.

Das "Figln" erfreut sich in Tirol zunehmender Beliebtheit. Ein FIrnGLeiter ist ein kurzskiähnliches Wintersportgerät und eignet sich besonders zum Fahren auf weichem Frühlingsschnee (Firn) und an steilen Hängen. Zu dieser Jahreszeit werden sie von Bergsteigern gerne als Abstiegshilfe bei Bedingungen eingesetzt, die für Skitouren nicht mehr günstig sind: Wenn keine durchgehende Schneedecke mehr vorhanden ist, erweisen sich Figl als vorteilhaft, da sie aufgrund ihres geringen Gewichts kein großes Hindernis beim Aufstieg in aperem Gelände darstellen. 

Am 1. April startet die Figl-Saison auf der Innsbrucker Nordkette – lang ersehnt, da sie letztes Jahr entfallen musste. 
Geplant ist die Saison bis 1. Mai, je nach Wetter bzw. Schnee und Lawinenlage.

Gratis Leih-Figl von KOHLA
Am 1. + 2. April ist die Tiroler Firma KOHLA vor Ort auf der Seegrube und es gibt gratis Leih-Figl von ihnen.

Generell können Figl bei der Skischule Innsbruck oder der boerse Innsbruck ausgeliehen werden.


Und als kleines Extra-Zuckerl gibt’s die Skitickets bei der Nordkettenbahn ab 1.4. für ALLE (Figler, Skifahrer, Snowboarder) um -50 %!!!

Also nichts wie rauf auf den Berg und genießen :)

Mehr Infos findet ihr auf www.nordkette.com