Abendlich bewegte Shopaholics zu Schlagerklängen!

Abendlich bewegte Shopaholics zu Schlagerklängen!

Der alljährliche Höhepunkt in der Shoppingwelt im Westen von Innsbruck (genauer gesagt in Völs), das traditionelle Abendshopping in der CYTA, fand dieses Jahr am 04. November statt. Als Moderator und launiger Unterhalter führte DJ Alex Weber durch den Abend und überbrückte gekonnt und mit großem Einsatz die Umbaupausen auf der Showbühne. Jede Menge bekannte Schlager sowie die mittlerweile schon traditionelle Luftgitarre erleichterten ihm dabei die Arbeit…! Zur Eröffnung präsentierte Hausherr Erich Pechlaner auf der Bühne stolz die aktuellsten Neuigkeiten der Shoppingwelt, so auch das momentan modernste Sporthaus in Tirol am Freigelände des Areals. Die Freddy Pfister Band startete das musikalische Feuerwerk der Veranstaltung, während die anderen Gäste, unter ihnen auch Bachelor Leonard Freier mit Freundin Angelina Heger, im Dienst der guten Sache ihre mit Autogrammen veredelten Sterne an den Licht ins Dunkel Bus klebten. Fast ein Heimspiel hatten Harfonie, 2014 Sieger der Castingshow „Die große Chance“. Verstärkt mit ihrer Band präsentierten die beiden feschen Mädels Hanna Maizner (Harfe+Gesang) und Nora-Marie Baumann (Gesang+Geige) Songs ihrer aktuellen CD „Crystal“. Stargast des Abends war die überaus sympathische Schweizer Schlagersängerin Francine Jordi, die an diesem Tag auch ihre neue CD „Nur für Dich“ veröffentlichte.

Mit ihrer Songauswahl und ihrer tollen Stimme, aber auch mit ihrem Charme und ihrem bezaubernden Lächeln begeisterte sie ihre Fans in der Shoppingwelt. Fixer Bestandteil und gleichzeitig Publikumsmagnet beim Abendshopping sind die mit Gewinnspielen verlosten, exklusiven „Meet and Greet“ mit den Stars. Ebenso die Autogrammstunden in den diversen Shops. So standen bei Bachelor Leonard Freier ebenso unzählige Fans Schlange wie bei Francine Jordi. Harfonie und die Freddy Pfister Band wurde an ihren Autogrammständen gleichfalls regelrecht überrannt. Begeistert vom Publikumsinteresse am Abendshopping zeigte sich auch Hausherr Erich Pechlaner: „Das bewährte Konzept, hier in der CYTA einmal im Jahr bis 22 Uhr die Geschäfte offen zu halten und eine tolle Veranstaltung mit Stars zu machen, ist wieder voll aufgegangen!“. So wurde in der Shoppingwelt ausgiebig geschunkelt und getanzt und nach Beendigung des „offiziellen Teils“ in den Bars und Gastronomiebetrieben noch lange weiter gefeiert. Nicht nur die Besucher freuen sich schon jetzt auf eine Neuauflage des Abendshoppings im kommenden Jahr.

 

Redakteur: Bernhard Schösser