Social Media WallKontakt

Wie kommen eigentlich die Löcher in den Käse? Familien Ausflugsziel Schausennerei und Bauernhof in Mayrhofen im Zillertal...

Warum schlägt man hier im Zillertal die Butter in einem Faß? Wie wird aus frischer Heumilch ein besonderes gut schmeckender Käse hergestellt? Warum zählen die Zillertaler Heumilchkühe zu den allerglücklichsten Kühen der ganzen Welt? Wieso schmeckt die Almmilch von den Bergen viel besser als Konzernmilch?

Familie Kröll gibt am Standort der Erlebnissennerei Zillertal in der Schausennerei und am Schaubauernhof Antworten auf diese Fragen. Seit 1954 wird hier im Familienbetrieb auf natürlichste Art Heumilch von Kuh, Schaf und Ziege veredelt und zu Spitzenprodukten verarbeitet. Täglich bringen die Milchwägen der ErlebnisSennerei Zillertal die frische Heumilch von rund 350 Heumilch-Bäuerinnen und -Bauern im Zillertal. Mehr Regionalität geht nicht. Wer früh dran ist, hat beste Chancen, einen der Milchwägen bei der Anlieferung zu sehen...

Wissen vermitteln, Bewusstsein schaffen für die Natur, die Almwirtschaft und hochwertige, wertvolle, heimische Lebensmittel - das funktioniert hier spielerisch für Kinder in der Schausennerei und am Schaubauernhof. Man kann den Käsern über die Schulter schauen, erfährt Wissenswertes zur Milch- und Käseproduktion. Am Ende der Besichtigung wollen frische Milch und köstliche Joghurts verkostet werden.

Lernen und spielen am Schaubauernhof
Am besten geht´s dann auf den Schaubauernhof. Lernen und spielen ist auch hier Programm.Von weitem hört man schon die Hühner gackern und die Ziegen blöken. Ein Paradies für Kinder! Der Spaß kommt nicht zu kurz: Beim Heustadel-Hüpfen, Rennfahren im Minitraktor-Parcours und rutschen in der vermutlich größten Milchkanne der Welt vergeht die Zeit wie im Flug. Beste Besuchszeit: vormittags!

Die Besichtigung von Schausennerei und Schaubauernhof ist während der Öffnungszeiten jederzeit und ohne Voranmeldung möglich. Gruppen ab 10 Personen bitten wir um rechtzeitige Reservierung.

Unser Tipp: Früh raus und dieses tolle Familien-Ausflugsziel am besten vormittags besuchen! Die Käser in der Schausennerei fangen früh am Morgen mit ihrer Arbeit an. Ab mittags gibt es nicht mehr so viel zu sehen. Daher wird zu diesen ruhigeren Zeiten ein ermäßigter Eintritt geboten.


ÖFFNUNGSZEITEN
Januar-Dezember jeweils Mo-So 09:00-17:00 Uhr (geschlossen am 1.1. und 1.11.)
Schausennerei und Schaubauernhof sind täglich - auch sonn- und feiertags - geöffnet.
Letzter Einlass: 16:15 Uhr.

EINTRITTSPREISE
Besichtigung Schausennerei & Schaubauernhof:
Eintritt ohne Käse-Verkostung* Erwachsene: €12,-
Eintritt inkl. Käse-Verkostung* Erwachsene: € 18,90
Kinder bis 6 Jahre: frei (nur in Begleitung eines Erwachsenen)
Audio-Guides in 6 Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Russisch) und für Kinder gibt es einen eigenen Audi-Guide in deutscher Sprache.

KINDERALTER

Für jedes Kinderalter geeignet!

Story

Wanderlust

Der Wanderherbst kann kommen: Wir haben 10 Tipps für richtiges Bergwandern für euch! Pünktlich zum Sommerende startet vermehrt die Berg- und Wandersaison, ganz Tirol wird als alpiner Spielplatz genutzt. Als Natursport bietet Bergwandern große Chancen für Gesundheit, Gemeinschaft und Erlebnis. Die folgenden Empfehlungen der alpinen Vereine dienen dazu, Bergwanderungen möglichst sicher und genussvoll zu gestalten.

INN.PULS Kommunikationsagentur

Event- und Veranstaltungsagenturen

Golden Fly Sports GmbH

Event- & Veranstaltungsagenturen
Sport

alpineballooning – austria/tirol

Eine Ballonfahrt in den Alpen bedeutet nicht nur im Rhythmus der Natur zu sein, sondern die grenzenlose Freiheit des Lebens zu entdecken. Die Alpen nur mit Hilfe des Windes und heißer Luft zu erobern hat seinen ganz eigenen Reiz.

Musik-Tipp:

Pop / Rock

CONCHITA WURST im Interview

Von der Balladen-Diva zum Elektropopper

Di, 27.08.2019, 16:02 Uhr