Social Media WallKontakt

Paintball wird mit Markierern gespielt. Mit diesen verschießt man die "Paintballs", die mit Lebensmittelfarbe gefüllt  und voll biologisch abbaubar sind. Angetrieben werden diese mit Druckluft und hinterlassen beim Aufprall einen Farbklecks. Ziel ist es, das gegnerische Team zu markieren!

Die beliebteste Spielvariante heißt "Capture the flag":
2 Mannschaften spielen gegeneinander. Eine Fahne muss vom Mittelpunkt abgeholt und zu einem Fahnenpunkt gebracht werden! Das gegnerische Team wird versuchen, den Fahnendieb zu markieren! Der markierte Dieb scheidet aus!

Dies ist nur ein Beispiel, fast jede Idee kann umgesetzt werden!
Ob Vereine oder kleine Gruppen, jeder ist willkommen!

Haben Sie Interesse - können Sie sich gerne als "Paintballer" versuchen, für Spaß und Action wird bestimmt gesorgt!

Konzentration, Taktik und Schnelligkeit sind die herausragenden Merkmale eines guten Paintball Spielers!

Interviews

Lights out @Hafen!

Der seit rund 25 Jahren etablierte Hafen, das letzte freie und nicht subventionierte Kulturzentrum der Landeshauptstadt, gab sein Ende für Mitte des Jahres 2019 bekannt. Grund genug, um zusammen mit Hafen Boss Alfred Schmid und seiner Geschäftsführerin Tanja Eder ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen. Im Laufe der Hafenhistory wurden weit über 10.000 Veranstaltungen abgewickelt, über sieben Millionen Besucher kamen auf das Areal und in die Hallen. Ein interessantes Detail: Der samstägliche Flohmarkt wurde ohne Unterbrechung 1.243 Mal hintereinander am Parkplatz durchgeführt, egal ob bei Starkregen oder meterhohem Schnee...

INN.PULS Kommunikationsagentur

Event- und Veranstaltungsagenturen

Golden Fly Sports GmbH

Event- & Veranstaltungsagenturen
Sport

alpineballooning – austria/tirol

Eine Ballonfahrt in den Alpen bedeutet nicht nur im Rhythmus der Natur zu sein, sondern die grenzenlose Freiheit des Lebens zu entdecken. Die Alpen nur mit Hilfe des Windes und heißer Luft zu erobern hat seinen ganz eigenen Reiz.

Musik-Tipp:

Pop / Rock

EAV

"Alles ist erlaubt!" - Interview mit Thomas Spitzer

Mo, 27.05.2019, 14:02 Uhr