Social Media WallKontakt

 Winter auf der Bergeralm

Der perfekte Tag startet mit einem Frühstück im Panorama-Restaurant Bergeralm. Das herrliche Panorama, strahlender Sonnenschein und frisch präparierte Pisten versprechen einen schönen Winter-Sporttag!

Die Kids am Nebentisch freuen sich schon auf ihren Skikurs und wollen sofort ins Ski-Kinderland. Nach einem Vormittag voller Abenteuer geht es ab ins Restaurant Bärenfalle. Auf der gemütlichen Seeterrasse lassen wir uns so richtig verwöhnen!

Gestärkt starten wir mit einer zünftigen Rodelpartie ins Nachmittags-Programm. Die Rodelbahn verspricht einiges. Nach soviel Action geht es zum Après-Ski in die Hennensteige direkt bei der Talstation. Während die einen müde aber glücklich nach Hause fahren, starten die anderen erst so richtig durch beim Nacht-Skilauf und Nacht-Rodeln!


Öffnungszeiten

01. Dezember 2018 bis 31. März 2019
MO - SO: 8:30 - 16:30 Uhr

Nachtskifahren ab 15. Dezember 2018
MI, FR und SA: 18:30 - 21:30 Uhr


Wasser- & Erlebniswelt "Bärenbachl" - der Hit in der Ski- & Freizeit-Arena Bergeralm


Die Ski- & Freizeit-Arena Bergeralm hat in den letzten Jahren umfangreiche Neuerungen durchgeführt. Neuerungen, die dem gesamten Großraum Innsbruck und seinen Gästen ein erweitertes Freizeitangebot bieten. Rund um den Sommertourismus wurden Investitionen in den Bau und Ausbau der Wasser- & Erlebniswelt Bärenbachl und in den Gastroausbau getätigt. Die Ski- & Freizeit-Arena hat sich neben einem Winter- auch zu einem Sommerparadies etabliert. Die Entwicklung der letzten Jahre wurde nicht nur im Wipptal mit Begeisterung wahrgenommen, sondern wird im gesamten Großraum Innsbruck und weit über die Grenzen hinaus als sehr positiv beurteilt.


Allgemeine Infos

Die Ski- & Freizeit-Arena Bergeralm liegt im Herzen der Wipptaler Bergwelt in Steinach am Brenner. Die Gaudi beginnt bereits bei der Anreise: die Talstation der Ski- & Freizeit-Arena Bergeralm ist optimal in das Wipptaler Straßennetz integriert und nur 5 Minuten von der Autobahnausfahrt Matrei/Brenner entfernt. Am Mega-Parkplatz der Ski- & Freizeit-Arena Bergeralm angekommen, kann der perfekte Tag beginnen!


Wasser- & Erlebniswelt "Bärenbachl"

Mit der neuen 8er-Gondelbahn "Bergeralm" geht es schnell, bequem und vor allem sicher auf die Mittelstation "Bergeralm" (Familien- und Gruppen-Ermäßigungen). Das Liftticket ist gleichzeitig die Eintrittskarte in die Wasser- & Erlebniswelt "Bärenbachl". Jetzt geht's los - Spiel, Sport, Spaß, Spannung und Action stehen im Vordergrund. Das Erlebnis-Areal bietet einen coolen Erlebnis-Wanderweg mit zahlreichen interaktiven Stationen. Erforschen sie entlang eines geheimnisvollen Weges (kinderwagentauglich) die heimische Tierwelt! Doch das ist noch lange nicht alles: Der Erlebnis-Wanderweg mündet direkt in die faszinierende Wasser-Erlebniswelt. Erleben sie das das Element Wasser und seine Vielfalt! Tauchen Sie ein in die Wasser- & Erlebniswelt "Bärenbachl" - Begeisterung inklusive für Jung- und Junggebliebene!

Neben einer erlebnisreichen Landschaft finden die Besucher, eingebettet in die Wasser- & Erlebniswelt "Bärenbachl", das Bedienungs-Restaurant "Bärenfalle". Lassen sie sich verwöhnen mit kulinarischen Highlights und coolen Drinks. Genießen sie den faszinierenden Ausblick auf der Sonnen- oder Seeterrasse und lassen sie die Seele baumeln!


Lokale

Hard Rock Cafe Innsbruck

Auf zwei Floors und 600 m2 Fläche bietet Österreichs zweites Hard Rock Cafe, direkt im Herzen von Innsbruck Platz für 250 Gäste, eine moderne Bar, den Rock Shop mit exklusivem Merchandise und eine Bühne, die regelmäßig - unter anderem mit Bands/Künstlern aus der lokalen Szene - bespielt wird. Im gesamten Haus hängen verschiedenste Ausstellungsstücke berühmter MusikerInnen aus der Pop- und Rock-Welt.

ART Kunstmesse GmbH

Messen & Ausstellungen
Sport

alpineballooning – austria/tirol

Eine Ballonfahrt in den Alpen bedeutet nicht nur im Rhythmus der Natur zu sein, sondern die grenzenlose Freiheit des Lebens zu entdecken. Die Alpen nur mit Hilfe des Windes und heißer Luft zu erobern hat seinen ganz eigenen Reiz.

Nina Proll im Interview:

Vorstadtweiber & die Lieder eines armen Mädchens