Social Media WallKontakt
Du befindest dich hier: Home » Veranstaltungen
 » Lesungen | Seminare | Vorträge » Ein Mann geht quer

Ein Mann geht quer

20.09.2018 - Beginn 18:00 Uhr

Ein Mann geht quer
Jörg Dulsky

Von der Mur über die Alpen bis zum Ligurischen Meer: Die Geschichte eines "Anti-Helden", der dem Burnout entgeht und sich als Alpenwanderer sein Leben zurückerobert.


Weil Wege im Gehen entstehen

Geografisch beginnt sein Weg in der Steiermark, an der Mur, wo Jörg Dulsky zuhause ist. Er startet von seiner Haustür und geht den Bergen entgegen. Vor ihm liegen 1500 Kilometer und 55 Pässe quer durch die Alpen, hinter sich sein bisheriges Leben. Wege entstehen im Gehen, stolpern inbegriffen: Das ist das Credo dieses Buches. Es erzählt selbstironisch, komisch, nachdenklich vom Aufbrechen, vom Scheitern, vom Überwinden, von der Lust zu gehen und von der Liebe - bis zum Zieleinlauf in Nizza.

Jörg Dulsky, geboren 1966, verabschiedete sich 2013 von seiner Karriere und eroberte sich als Weitwanderer sein Leben zurück. Heute führt er Wandertouren an und berichtet in Vorträgen über seine Weitwanderreisen.


Diese Events könnten dich auch interessieren