Social Media WallKontakt
Du befindest dich hier: Home » Veranstaltungen
 » Klassische Musik » Junge SolistInnen am Podium – Abokonzert 2

Junge SolistInnen am Podium – Abokonzert 2

23.11.2019 - Beginn 20:00 Uhr

Junge Solistinnen am Podium Orchester

InnStrumenti lässt junge Musiker strahlen

Mit "Junge SolistInnen am Podium 2019" setzt das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti die erfolgreiche länderübergreifende Konzertinitiative zur Förderung junger herausragender Instrumentalsolisten fort. Kooperationspartner ist die Landesdirektion Deutsche und ladinische Musikschule.

Konzerte
23. November 2019 (Sa): Innsbruck, Canisianum, 20 Uhr
24. November 2019 (So): Brixen, Forum, 17 Uhr

SchülerInnenkonzerte
22. November 2019 (Fr): Innsbruck, Canisianum, 11 Uhr, für SchülerInnen der NMS / AHS - bereits ausgebucht!
25. November 2019 (Mo): Auer, Südtirol, Aula Magna, 9 Uhr
25. November 2019 (Mo): Auer, Südtirol, Aula Magna, 10.15 Uhr

PROGRAMM
- Josef Haller (*1993): 1 = 2 = 1 Doppelkonzert für Violoncello, Kontrabass und Orchester * (UA)
- Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791): Arien aus "Entführung aus dem Serail" / "Don Giovanni"
- Ralph Schutti (*1974): music for seven clarinets & chamber orchestra (UA)
- Richard Strauss (1864 - 1949): Hornkonzert Nr.1 Es-Dur, op.11

Dieses besondere Konzertformat ist zu einem jährlichen Höhepunkt im Tiroler Konzertkalender avanciert: In den heurigen Orchesterkonzerten präsentieren sich vierzehn junge herausragende Solistinnen und Solisten aus unterschiedlichen Lebensphasen und allen Tiroler Landesteilen mit Musik von der Wiener Klassik bis zur Gegenwart: Raphael Repetto und Joachim Pedarnig realisieren das für diesen Anlass vom Tiroler Komponisten Josef Haller maßgenschneiderte Doppelkonzert für Violoncello, Kontrabass und Orchester. Mit Arien von Wolfgang Amadeus Mozart präsentieren sich die vier vielversprechenden Gesangstalente Lea Bodner, Julia Schaffenrath, David Kerber und Oliver Sailer. Mit music for seven clarinets & chamber orchestra von Ralph Schutti bringt das Tiroler Klarinettenensemble Septième ajoutée ein weiteres Auftragswerk zur Uraufführung. Abschließend brilliert der Solohornist des Tiroler Sinfonieorchesters Innsbruck, Joan Bautista Bernat Sanchis, als Solist im 1. Hornkonzert von Richard Strauss.Das Programm wird darüber hinaus in drei eigens auf spezifische Altersgruppen abgestimmten, moderierten Schülerkonzerten mit dem gesamten Orchester und den Jungen Solisten in Südtirol/Auer und Nordtirol/Innsbruck präsentiert unter dem Motto "ab InnS´ Konzert".
* Kompositionsauftrag des Südtiroler Künstlerbunds

MITWIRKENDE

Raphael Repetto (15 Jahre) Cello
Joachim Pedarnig (23 Jahre) Kontrabass
Lea Bodner (22 Jahre) Gesang
Julia Schaffenrath (19 Jahre) Gesang
David Kerber (20 Jahre) Gesang
Oliver Sailer (25 Jahre) Gesang
Joan Bautista Bernat Sanchis (23 Jahre) Horn

Klarinettenensemble Septième ajoutée:
Josef Fuchs (22 Jahre)
Katharina Runggatscher (21 Jahre)
Julia Strasser (20 Jahre)
Magdalena Wetscher (23 Jahre)
Thomas Fürhapter (21 Jahre)
Markus Stern (21 Jahre)
Melanie Rigo (20 Jahre)

Gerhard Sammer, Leitung & Moderation - Tiroler Kammerorchester InnStrumenti

KARTEN

Innsbruck: Karten zu 20€, 9€ für Studierende, 5€ für 11 - 19 Jahre, 1€ bis 10 Jahre
Karten über Ö-Ticket und im Canisianum an der Abendkasse erhältlich
Schülerkonzerte: Eintritt frei

Fotos: © Haller, Egger, Fritz, Kreidt, Sulzer, Berger, Aichner,  Kocher, Seebacher, Lackner


Diese Events könnten dich auch interessieren

Neujahrskonzert des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti

Romantische Liebesperlen - Ensemble Amarena