Social Media WallKontakt
Du befindest dich hier: Home » Veranstaltungen
 » Film | Theater | Kunst » "Krach im Hause Gott" von Felix Mitterer

"Krach im Hause Gott" von Felix Mitterer

18.06.2019 - Beginn 20:00 Uhr

Ein modernes Mysterienspiel von Felix Mitterer in Uderns

Ist die Menschheit noch zu retten?

Das unwürdige Treiben der Menschen erregt Gottvaters Zorn: die von Machtgier, Streit, Selbstsucht und Intoleranz beherrschten Geschöpfe sollen vom Planeten verschwinden. Doch vor der endgültigen Vernichtung der Erde und ihrer Bewohner werden Jesus und der Heilige Geist um Rat gefragt. Ausgerechnet Satan wird bei der Gerichtssitzung zum Verteidiger der Menschheit bestellt. Und erhält nicht selten Unterstützung von Jesus, der das Menschsein kennt und Erfahrungen beisteuern kann, die "im Hause Gott" sonst unbekannt sind. Die entscheidende Wende tritt ein, als sich eine Frau in der göttlichen Männerversammlung durchzusetzen versucht: die Gottesmutter Maria.

Felix Mitterer sieht das Streitgespräch als modernes Mysterienspiel, das inhaltlich und formal aus traditionell katholischen Wurzeln schöpft; er verarbeitet aber auch viele Ansätze moderner, nicht zuletzt feministischer Theologie und ist schließlich in der Thematik brandaktuell.

WEITERE TERMINE

Donnerstag. 20. Juni
Freitag, 21. Juni
Sonntag, 23. Juni
Samstag 29. Juni
Donnerstag 4. Juli
Freitag 5. Juli
Samstag, 6. Juli
jeweils 20 Uhr

FEINSCHMECKER- TIPP
Für besondere Kunst- und Kulturgenießer bietet Ihnen Haubenkoch und TV-Star Alexander Fankhauser vor der Vorstellung (18-20 Uhr) ein Theatermenü im Sporthotel Lamark.

Diese Veranstaltung findet NICHT im STEUDLTENN statt, sondern auf der Terrasse des Sporthotel Lamark in Hochfügen. (Der Außensituation passende Kleidung ist anzuraten!)
Tischreservierungen unter info@lamark.at

TICKETS
+43 (0)650/27 27 054
office@steudltenn.com
www.steudltenn.com


Diese Events könnten dich auch interessieren

Oper To Go - Hoffmanns Gefährtinnen

Theater Haller Gassenspiele: Bürger Schippel

"Der Theatermacher, der…" von Charly Rabanser

"Die stillen Nächte des Ludwig Rainer" von Hakon Hirzenberger