Social Media WallKontakt
Du befindest dich hier: Home » Veranstaltungen
 » Klassische Musik » Tiroler Kammerorchester InnStrumenti: Ma[i]tinée

Tiroler Kammerorchester InnStrumenti: Ma[i]tinée

17.05.2020 - Beginn 11:00 Uhr

maitinee konzert innstrumenti

Ma[i]tinée vom Allerfeinsten

Das Tiroler Kammerorchester InnStrumenti veranstaltet am 17. Mai 2020 in Innsbruck im Haus der Musik wieder ein klassisches Konzert-Highlight mit großem Orchester, Meisterwerken und international renommierten Tiroler Solisten:

Die Ma[i]tinée zeigt ungehemmten Mut zu großen Meisterwerken und lädt Tiroler SolistInnen mit internationalem Renommé ein, sich solistisch zu präsentieren: Die in Hannover geborene Geigerin Annedore Oberborbeck ist Konzertmeisterin des Tiroler Symphonieorchesters Innsbruck und Professorin am Tiroler Landeskonservatorium; mit ihr gemeinsam übernimmt der Tiroler Bratscher und Wiener Philharmoniker Elmar Landerer den Solopart in Mozarts berühmter Sinfonia concertante. Als Referenz an das Beethoven-Jahr 2020 erklingt im zweiten Konzertteil mit seiner 7. Sinfonie eines der großen sinfonischen Meisterwerke. Eröffnet wird das Konzert mit der Ouvertüre zur Oper Die Hochzeit des Figaro.

Programm:
• W. A. Mozart (1756 - 1791): Ouvertüre zur Oper Die Hochzeit des Figaro
• W. A. Mozart: Sinfonia concertante für Violine und Viola, KV 364 (320d)
• Ludwig Van Beethoven (1770 - 1827): 7. Sinfonie in A-Dur, op. 92

Tiroler Kammerorchester InnStrumenti
Annedore Oberborbeck, Geige
Elmar Landerer, Viola
Janusz Nykiel, Konzertmeister
Gerhard Sammer, Leitung

Tickets
€ 20 | € 9,00 für Studierende | € 5,00 Jugend 11 – 19 Jahre | € 1,00 Kinder bis 10 Jahre

Erhältlich über Ö-Ticket und im Haus der Musik

Foto: © Sarah Peischer


Diese Events könnten dich auch interessieren

Klassik am Berg - Open Air Sommerkonzert