Social Media WallKontakt
Du befindest dich hier: Home » AGB

Allgmeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Freizeit-tirol.at ist ein Produkt der INN.PULS Kommunikationsagentur, Mag. Bernhard Schösser, Geyrstr. 57/B1, 60 20 Innsbruck, im Folgenden „Anbieter“ und „Freizeit-tirol.at „ genannt.

Freizeit-tirol.at versteht sich als interaktive Plattform für alle Anbieter und Nachfrager in der Freizeitwirtschaft in Tirol sowie den angeschlossenen Gewerben.

Freizeit-tirol.at kann von sämtlichen Besuchern im Internet kostenlos zu den angegebenen Nutzungsbedingungen benützt werden.

2. Gegenstand, Laufzeit, Kündigung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Dienstleistungen, die der Anbieter gegenüber dem Auftraggeber/Vertragspartner erbringt. Vertragspartner können natürliche und juristische Personen sein. Die Herstellungsfrist der auf Freizeit-tirol.at angebotenen Dienste beträgt ab Annahme der eingegangenen Bestellung durch den Anbieter 8 Wochen. Die Verrechnung und der Beginn der Laufzeit erfolgen ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses.

Die Mindestvertragslaufzeit für Jahreseinträge beträgt 12 Monate (in Ausnahmefällen 6 Monate). Die Vertragslaufzeit endet automatisch durch Fristablauf. Bereits geleistete Beträge werden nicht rückerstattet. Der Eintrag ist in voller Höhe kostenpflichtig, auch wenn der Vertrag vor Ablauf oder vor Rechnungslegung gekündigt wird. Diese AGB gelten ausschließlich, auch dann, wenn der Anbieter eventuell abweichende Geschäftsbedingungen des Auftraggebers/Vertragspartners stillschweigend zur Kenntnis nimmt. Die wechselseitigen Rechte und Pflichten der Vertragspartner bestimmen sich ausschließlich aus dem Inhalt des vom Anbieter übernommenen schriftlichen Auftrages und diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3. Nutzungsrecht

Gegenstand von Freizeit-tirol.at ist die Nutzung des Internets um Informationen über Anbieter und Nachfrager der Tiroler Freizeitwirtschaft zu kommunizieren. Die auch ansatzweise Vervielfältigung von Daten und ihre Überlassung bzw. Weitergabe an Dritte zu gewerblichen Zwecken insbesondere Adressverwertung oder zur Erstellung elektronischer oder gedruckter Verzeichnisse ist ausdrücklich untersagt.

Der Auftraggeber erklärt sich damit einverstanden, dass die Film- und Fotoberichte auf unbestimmte Zeit frei von sämtlichen Kosten auf Freizeit-tirol.at gezeigt und von anderen Personen in sozialen Netzwerken  geteilt werden dürfen. Dies ist ausschließlich für die private, nicht kommerzielle Verwendung gestattet.

Die rechtliche Abklärung (Bildrechte, Musikrechte, Modelrechte,...) erfolgt alleinig durch den Auftraggeber! Freizeit-tirol.at haftet nicht für die auf der Seite gezeigten Inhalte oder die weitere Verwendung durch Dritte!

4. Leistungen des Anbieters

Freizeit-tirol.at präsentiert sämtliche Einträge des Auftraggebers innerhalb der vereinbarten Seiten innerhalb der Internet-Plattform. Zusätzlich wird die vom Auftraggeber angegebene URL mit einem Weblink versehen. Einträge in Freizeit-tirol.at können jederzeit vom Auftraggeber selbst abgeändert werden oder der Anbieter mit der Änderung schriftlich und kostenpflichtig beauftragt werden.

Ein für den Auftraggeber wie immer gearteter Erfolg durch den Eintrag auf Freizeit-tirol.at kann vom Anbieter nicht garantiert werden. Ebenso hat der Freizeit-tirol.at keinen Einfluss auf die vom Auftraggeber/Vertragspartner angebotenen Waren oder Dienstleistungen, deren Qualität und Beschaffenheit.

Freizeit-tirol.at betreibt die angebotenen Dienstleistungen mit höchstmöglicher Sorgfalt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr dafür, dass die Dienste ohne Unterbrechungen zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder dass gespeicherte Daten unter allen Gegebenheiten erhalten bleiben. Der Umfang und die Verfügbarkeit der jeweiligen Leistung des Anbieters ergeben sich aus dem schriftlichen Auftrag. Der Anbieter ist berechtigt, von ihm zu erbringende Dienstleistungen ohne vorherige Ankündigung zu Wartungszwecken oder ähnlichem vorübergehend einzuschränken, ohne dass dies zu einer Minderung des Entgeltes berechtigen würde. Freizeit-tirol.at ist nicht verpflichtet, Dienstleistungen unentgeltlich zu erbringen oder technische Hilfe unentgeltlich zu leisten, um es dem Vertragspartner zu ermöglichen die Dienstleistungen von Freizeit-tirol.at nutzen zu können.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

Jeder Eintrag (mit Ausnahme der Basiseinträge) in Freizeit-tirol.at ist kostenpflichtig. Es gilt die jeweils gültige Preisliste. Die angegebenen Preise sind Nettopreise ohne gesetzliche Steuern. Die Preise können vom Anbieter angepasst werden, sofern sich die Anpassung auf die zukünftige Nutzung richtet, und die Anpassung für den Auftraggeber/Vertragspartner zumutbar ist. Über eventuelle Preisanpassungen unterrichtet der Anbieter den Vertragspartner per E-Mail mit dem Hinweis ab wann die neuen Preise gelten, rechtzeitig im Voraus. Sofern der Vertragspartner nicht widerspricht gelten die neuen Preise. In den Preisen von Freizeit-tirol.at sind die Kosten von Übertragungseinrichtungen (z.B. Telefonleitungen der Post, Internetgebühren beim Auftraggeber…) vom Auftraggeber zum Freizeit-tirol.at Zugangspunkt nicht enthalten. Sämtliche Zahlungen des Auftraggebers für einen Eintrag in Freizeit-tirol.at werden sofort nach Rechnungslegung ohne Abzüge fällig. Die Verrechnung des Internetdienstes erfolgt immer jährlich im Voraus. Bei kürzeren Laufzeiten (zB. Bannerwerbung) erfolgt die Rechnungslegung und Bezahlung in voller Höhe zu Beginn der Laufzeit. Im Falle eines Zahlungsverzuges des Auftraggebers ist der Anbieter berechtigt bankübliche Verzugszinsen sowie Mahnspesen zu verrechnen, vom Vertrag zurück zu treten und die Daten des Auftraggebers aus Freizeit-tirol.at zu löschen.

6. Gewährleistung

Fehler in der Software können trotz größtmöglicher Sorgfalt und unter Beachtung allgemein anerkannter Programmierungsregeln nicht ausgeschlossen werden. Der Anbieter übernimmt die Gewährleistung daher nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Hat der Auftraggeber Anspruch auf Gewährleistung so kann er zunächst vom Anbieter nur Nachbesserung verlangen. Schlägt die Nachbesserung zum zweiten Mal nachweisbar fehl, so ist der Auftraggeber berechtigt die Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen. Ist ein wesentlicher Mangel, der die Gebrauchsfähigkeit erheblich beeinträchtigt, auf das Verschulden des Anbieters oder seiner Erfüllungsgehilfen zurückzuführen, so ist der Auftraggeber berechtigt vom Vertrag zurück zu treten.

Der Anbieter hat keinen Einfluss auf den persönlichen Internetzugang des Auftraggebers. Mängel des Internetzuganges des Auftraggebers (z.B. Viren) sind von der Gewährleistung ausgeschlossen.

7. Haftung

Der Anbieter übernimmt keine wie immer geartete Verantwortung für die Richtigkeit der auf Freizeit-tirol.at veröffentlichten Inhalte, für deren Rechtmäßigkeit, deren Schicklichkeit oder für die Erfüllung von Urheberrechtsbestimmungen im Zusammenhang mit den auf den jeweiligen Internetseiten der Auftraggeber veröffentlichten Inhalten. Der Anbieter behält sich dennoch vor, Seiten bzw. Verlinkungen aus Freizeit-tirol.at zu löschen, die gegen bestehende Gesetze und Rechtsnormen verstoßen.

Jeglicher Missbrauch, wissentlich oder unwissentlich, von Daten von Freizeit-tirol.at ist strengstens untersagt. Ansprüche Dritter am geistigen Eigentum des Anbieters sind abzuweisen. Der Anbieter haftet in keiner Weise für eventuell auftretende Irrtümer oder Unterlassungen auf dieser Webseite und behält sich ohne Ankündigung das Recht auf Änderungen vor. Der Anbieter kann generell nicht für Schäden, die aus der Benutzung von Freizeit-tirol.at entstehen, haftbar gemacht werden, sei es in Fällen von indirekten, zufälligen Schäden, Folgeschäden oder finanziellen Nachteilen, die durch die Verwendung von Freizeit-tirol.at entstehen oder darauf Bezug nehmen. Selbiges gilt für Schäden aus Verträgen, durch Fahrlässigkeit, Unrecht, Statuten vor Gericht und anderswo.

Schadensersatzansprüche des Auftraggebers durch redaktionelle, grammatikalische oder drucktechnische Fehler sowie Programmierungsfehler sowie für unterlassene und vom Auftraggeber nicht bezahlte Eintragungen sind ausgeschlossen. Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die durch Handlungen Dritter, höherer Gewalt oder Einwirkungen durch vom Auftraggeber angeschlossene Geräte zurückzuführen sind. Selbiges gilt für Unterbrechungen und deren Folgeschäden. Sämtliche Schadensersatzansprüche gegen den Anbieter sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurde. Dies gilt nicht für Schadensersatzansprüche wegen Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft.

8. Datenspeicherung

Dem Auftraggeber ist bekannt, dass der Anbieter seinen Namen/Firma, seine vollständige Anschrift sowie alle für die Rechnungserstellung und den Betrieb des Onlinesystems Freizeit-tirol.at notwendigen Informationen in elektronischer Form speichert. Der Auftraggeber stimmt zu, eventuelle Stammdatenänderungen sofort auf Freizeit-tirol.at selbst zu editieren bzw. Freizeit-tirol.at mitzuteilen. Erfolgt keine Änderungsmitteilung, gelten Schriftstücke als dem Kunden zugegangen, wenn Sie an die vom Kunden zuletzt bekannt gegebenen Adresse oder Rechnungsanschrift gesandt wurden. Sämtliche Daten werden ohne die ausdrückliche Zustimmung des Auftraggebers nicht an Dritte weitergegeben.

9. Vertragsübergang

Der gänzliche oder teilweise Eintritt eines Dritten in die Rechte und Pflichten des Auftraggebers aus diesem Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung des Anbieters. In diesem Fall haften beide für die Pflichten des alten Auftraggebers zu ungeteilter Hand.

10. Gerichtsstand

Gerichtsstand für sämtliche aus dem Vertragsverhältnis zwischen Auftraggeber und Anbieter entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist das zuständige Gericht in Innsbruck.