Bergbahnen Langes Lermoos-Biberwier

Größtmögliche Vielfalt auf zwei Bergen

Seilbahnwandererlebnis Lermoos - Biberwier

Die Seilbahnen am Lermooser Grubigstein und am Marienberg in Biberwier befördern die Gäste direkt in Tirols herrliche Naturparadiese. Das Wandergebiet Marienberg – Mieminger Alm ist eines der herrlichsten in den Nordtiroler Kalkalpen. Der Marienberg ist Ausgangspunkt für unzählige erlebnisreiche Wander- und Klettertouren in dieser einzigartigen Bergwelt. der sonnigen Grubigalm wartet ein weitverzweigtes und herrliches Netz von Wanderwegen auf alle Freizeithungrigen. Wanderungen weiter zur Grubighütte, zum Grubigstein oder auch zur Wolfratshauser Hütte sowie talwärts zu den herrlichen Gebirgsseen des Fernpassgebietes stehen zur Auswahl. Die Wanderwege wurden größtenteils in den vergangenen Jahren umfangreich saniert und sind daher auch für Familien mit Kindern problemlos begehbar. Auch Mountainbiker und Paragleiter finden am Grubigstein Möglichkeiten zur Ausübung Ihrer Freizeitaktivitäten.

All diese Einrichtungen befinden sich nur einen Steinwurf von der österreichisch-deutschen Grenze entfernt in einer der landschaftlich schönsten Regionen Österreichs – der Tiroler ZugspitzArena.

Sommerrodeln in Biberwier – 1.300 Meter Rutschvergnügen auf Tirols längster Sommerrodelbahn

Nicht nur die längste sondern mit Sicherheit auch eine der schönsten und interessantesten Sommerrodelbahnen befindet sich am Biberwierer Marienberg. 1.300 Meter Rutschspaß und 40 Kurven warten auf alle Rodelfans die richtig schön Spaß erleben möchten. Bergwärts werden die Rodelbahngäste mit einer modernen Sechsersesselbahn befördert. Sommerrodeln in Biberwier ist wahrhaft ein abwechslungsreicher Spaß inmitten der herrlichen Landschaft des Marienberges. Dabei ist es einerlei ob Sie rasant und sportlich oder lieber genussvoll romantisch und gemütlich in´s Tal rutschen möchten, die Geschwindigkeit der Sommerrodel bestimmen Sie ganz einfach mittels eines Schalthebels im Rodel. Die Sommerrodelbahn ist nur fünf Fahrminuten vom Zugspitzblick entfernt und kann als idealer Busstop bezeichnet werden.

Einzigartiges Freereide Angebot

„Forrest One“ Lermoos  (Forrest Thunder / Singeltrail Schlägle)

Mittelstation „Brettlalm-Lermoos zur Talstation Grubigsteinseilbahn Lermoos

Für alle Freerider gibt es bereits seit einigen Jahren in Lermoos die spannende und abwechslungsreiche Mountainbike-Freeridestrecke FORREST ONE. Der Streckenverlauf beginnt auf einem 900 m langen Forstweg mit einem durchschnittlichen Gefälle von 3%. Nach dieser Aufwärmphase beginnt die eigentliche FREE RIDE TRIALSTRECKE, welche ca. 2 km durch einen Gebirgswald führt und dabei ein durchschnittliches Gefälle von 33% aufweist. Im Streckenverlauf sind mehrere Sprünge, Rampen und Steilwandkurven eingebaut. Auch gibt es in einigen Streckenabschnitten steilere Varianten für die Profis. Zum Abschluss geht es dann für die extrem Wagemutigen noch über den BIG JUMP  unmittelbar neben der Talstation der Grubigsteinseilbahn, wo sich auch ein eigener Bike-Waschplatz befindet.

„Forrest Two“ in Lermoos (Forrest Aisle / Skigasse)

Grubigalm zur Brettlalm-Mittelstation, bzw. direkte Einmündung in Forrest One

Von der Bergstation Grubig 2 (Seehöhe 2030 m) über den für Biker genehmigten Forstweg bis zur Grubigalm auf 1.700 m Seehöhe. Dort beginnt die neue Freeridestrecke FORREST TWO welche mit interessanter Streckenführung durch den Lermoos Wald komplett neu angelegt wird. Auf ca. 1400 m Seehöhe mündet die Strecke dann in den bestehenden Forstweg ein. Ein Stück den Forstweg entlang und oberhalb der Mittelstation dann direkt in den Trail der Forrest One. Eine sicher sehr attraktive Bereicherung des Bikeangebotes in einer der führenden Bikeregionen Österreichs.

Daten MTB-Freeride-Downhill-Trail Forrest One + Two Lermoos:

Start:  Bergstation Grubig II auf 2.030 m, bzw. Freeride-Trail auf 1.700 m;

Ziel:  Talstation Grubigsteinseilbahn Lermoos auf 990m;

Streckenlänge:  ca.  9,0 km Gesamtabfahrt

Höhenunterschied:   1040 Meter 

DAS HIGHLIGHT:  Blindsee Trail: Naturschönheit  in der Tiroler Zugspitz Arena

Dieses Trail-Erlebnis beginnt mit einer entspannten Fahrt in der Gondelbahn. An der Grubigsteinbahn in Lermoos erwerben Biker ein „X-Treme Ticket“, steigen ein und fahren zwei Sektionen bis ganz nach oben. Zum Aufwärmen fährt man auf der Forststraße bis zum Einstieg des Grubigalm Trails (S1-S3), der kurz vor der Grubigalm endet. Zur Grubigalm hinauf kommt man auch aus eigener Kraft auf der Mountainbikeroute über einen Forstweg vom Lermoos aus (8 km, 700 hm). Bei der Grubigalm erfolgt dann der Start in den Blindsee Trail. Zuerst führt der Weg noch ein paar Minuten leicht bergauf, dann folgt ein breiterer Trailabschnitt (S2), bis es voll zur Sache geht. Nun folgt der Streckenabschnitt, für den man unbedingt schwindelfrei sein sollte (S2-S3). Am besten stoppt man zwischendurch einfach mal anhalten und genießt den Tiefblick auf den Blindsee. Kurz vor dem See quert der Weg einen kleinen Wasserfall, dort schiebt man das Bike besser. Ist dieser Abschnitt erfolgreich gemeistert, hat man eine unvergessliche, über sechs Kilometer lange Trailabfahrt mit 650 Tiefenmetern hinter sich. Der Sprung ins kühle Nass des Blindsees ist somit wohlverdient. Mit dem Ufer-Trail um den Blindsee bis zum Parkplatz folgt dann noch die Draufgabe. Der Wachtersteig führt zurück nach Lermoos.

Weitere Trailauswahl am Marienberg:

  • NEU:  Beginnertrail Mittelstation zur Talstation Biberwier!
  • Barbarasteigtrail in Biberwier!
  • MTB-Tour Biberwier-Marienberg zur Nassereither Alm!
  • MTB-Tour über den Marienberg nach Obsteig / Nassereith!
  • MTB-Tour Wannig – anspruchsvoll und abwechslungsreich!

Paragliding am Grubigstein in Lermoos                         

Der Lermooser Hausberg mit den Grubigsteinbahnen ist nicht nur aufgrund seiner Wanderwege, der herrlichen Aussicht und der gemütlichen Hütten einen Ausflug wert. Für die Paraglider ist er mittlerweile ebenfalls zu einem wahren Geheimtipp geworden und um die flugbegeisterten entsprechend informieren zu können haben die Lermooser Bergbahnen gemeinsam mit dem heimischen Paraglide-Experten Alexander Rauter mittlerweile auch eine eigen Informationsbroschüre mit allen Insidertipps und Hinweisen zu Start- und Landeplätzen etc. zusammengestellt. Ein eigenes Paragliderticket gibt es bei den Bergbahnen Langes ohnehin bereits seit längerer Zeit. Einem wunderschönen Flug vom Grubigstein über den Talkessel Ehrwald-Lermoos-Biberwier sollte also – bei den entsprechend passenden Windverhältnissen – nichts mehr im Wege stehen.

Öffnungszeiten Lermoos

Von 20. Mai 2022 – 06. November 2022
Täglich von 08:30 – 17:00 Uhr

Öffnungszeiten Biberwier

Von 20. Mai 2022 – 23. Oktober 2022
Täglich von 8:30 – 17:00 Uhr

In den Monaten Juli und August bei Schönwetter täglich bis 18:00 Uhr.

Sommerrodelbahn

20. Mai 2022 – 23. Oktober 2022
Täglich bei regenfreier Witterung von 08:30 – 17:00 Uhr in Betrieb
In den Monaten Juli und August bis 18:00 Uhr.
Von Ende Juni (28. 06) bis Ende August (30. 08) jeden Dienstag Abendrodeln bis 21:45 Uhr; (nur bei Schönwetter und nur Sektion I)

FalbesonerFalbesoner