ALPENGLETSCHER

21.10.2021 - Beginn 19:00 Uhr

Die große Hommage an die hochalpine Welt aus Eis und Firn

Der neue Vortrag von Alpinfotograf Bernd Ritschel.
Mit Andrea Fischer, Gletscherforscherin der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Das Sterben der Gletscher kann niemanden kalt lassen – schon gar nicht, wenn man sein Leben derart mit dem alpinen Eis verbunden hat wie der renommierte  Bergfotograf Bernd Ritschel und die international vernetzte Innsbrucker Gletscherforscherin Andrea Fischer (Institut für Interdisziplinäre Gebirgsforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften). Ritschel zeigt in seinem neuen Vortrag einzigartige Momente in den größten und wildesten Gletschern der Alpen. Er folgt ihrem Strom mit der Kamera, steigt hinauf bis in ihre höchsten Gipfel und erkundet in Gletscherspalten, Gletschermühlen und  riesigen Gletschertoren ihre eisige Unterwelt. Daraus entsteht eine faszinierende Bilder-Symphonie über die Größe und Schönheit des nicht mehr „Ewigen Eises“ im Hochgebirge - ehe es zu vergehen droht. Andrea Fischer berichtet dazu aus ihrer Forschungstätigkeit. Sie liefert wissenschaftlich Fakten zum Phänomen der Gletscher, zu ihrer Geschichte und ihrer Zukunft – fundiert und doch packend lebensnah. Ein Abend, der in die majestätische Schönheit des Hochgebirges entführt und zugleich zeigt, was wir zu verlieren haben. 

Event Informationen

Termin:21.10.2021
Beginn:19:00 Uhr
Eintritt:€11,00 / mit Tyrolia-Vorteils-Card: €9,00
Adresse:Metropolkino Innsbruck
Innstraße 5
6020 Innsbruck
» Mehr Infos zum Event
FalbesonerFalbesoner