Patscherkofelbahn

Sommer am Hausberg von Innsbruck!

Winter am Patscherkofel
Erleben Sie ein unvergleichliches alpines Naturparadies am Aussichtsberg Patscherkofel - nur 10 Minuten von Innsbruck entfernt. Von der Bergstation sieht man kilometerweit in die atemberaubende Tiroler Bergwelt. Im Winter begeistert die Olympiaregion mit bestens präparierten Pisten - nur einen Katzensprung vom pulsierenden Zentrum der Stadt entfernt!

Die Patscherkofelbahn
Die 10er Einseilumlaufbahn transportiert bis zu 2000 Personen pro Stunde zur Mittel-und Bergstation. 66 Kabinen sind im Einsatz. Sie erreichen die Bergstation auf 1.965 Meter mit einer Fahrgeschwindigkeit von 6 Metern pro Sekunde innerhalb von 10 Minuten. Damit gibt es so gut wie keine Wartezeiten mehr. Eine Kabine fasst bis zu 10 Personen, die die atemberaubende Aussicht, von fein gepolsterten Bänken aus, entspannt genießen können. Die Kabinen bieten zudem kostenloses WLan und sind barrierefrei. So können auch Personen im Rollstuhl oder Familien mit Kinderwägen problemlos zur Mittel- oder Bergstation befördert werden.

Skipisten, die begeistern
Innsbrucks Hausberg ist der ideale Ort für Wintersport aller Art. Alle Pisten sind von der Patscherkofelbahn aus erreichbar. Wintersportler können von der Mittelstation oder der Bergstation abfahren. Die familienfreundlichen Pisten und die legendäre Olympiaabfahrt bieten Skifahrern und Snowboardern einfaches bis anspruchsvolles Gelände sowie traumhafte Ausblicke über Innsbruck.

Die 19 Pistenkilometer bieten drei Schwierigkeitsgrade: 5 Kilometer in blau, 10 Kilometer in rot und 4 Kilometer in schwarz.
Die Kleinsten können direkt bei der Talstation, im 15.000 Quadratmeter großem Kofele’s Kinderland, am Zauberteppich und mit dem Kinderlift, das Skifahren üben.
Die Kinder werden sich auch auf den Kofele’s Track auf der Familienabfahrt 3 freuen.
Ein besonderes Erlebnis für alle ist das Nachtskifahren bzw. -snowboarden. Dienstags und donnerstags erleuchtet helles LED die Pisten von 16.00 bis 18.30 Uhr.

Snowpark 1.950 m
Der Snowpark am Patscherkofel ist seit Jahren ein Hotspot für die Innsbrucker Freestyle-Szene und für Gäste aus aller Welt. Der Snowpark Patscherkofel hat für Alle was zu bieten! In dem sonnigen Gelände über Innsbruck gibt es sowohl einfache Boxen, Tubes, als auch sehr anspruchsvolle und kreative Rail- und Tubelines. Der Snowpark ist in drei Sektionen unterteilt. Der obere Teil hat viele Freestyle-Anfänger- Obstacles. Das Herzstück des Snowparks befindet sich an einem kurzen Schlepplift direkt im Anschluss. Ein Waldweg mit Rails, Tubes und kleinen Hips bildet die dritte Sektion und den direkten Anschluss an die Mittelstation der Patscherkofelbahn.

Routen für Skitourengeher, Schneeschuh- und Winterwanderer
Der Patscherkofel heißt besonders Skitourengeher und Schneeschuhwanderer herzlich willkommen! Es gibt vier beschilderte Skitourenrouten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für den Aufstieg.

Route 1 – Olympiaroute - Die Trainingsrunde: von der Talstation über die Piste zur Bergstation.
Route 2 - Vitalweg: Von der Mittelstation über die Patscher Alm, Hochmahdalm bis zur Bergstation oder bis zum Gipfel.
Route 3 – Waldroute: Von der Mittelstation zuerst neben der Piste 3 und weiter durch den Wald bis zur Bergstation.
Route 4 – Gipfelroute - Der Gipfelstürmer: Von der Bergstation bis zum Gipfel

Sei es als Skitour, Schneeschuh- oder Winterwanderung, die Kinder dürfen sich auf der Gipfelroute über die Kofel’s Gipfeltour freuen.
Jeden Donnerstag bleiben die Pisten bis 22.00 Uhr für Tourengeher geöffnet. An allen weiteren Tagen ist eine gesicherte Abfahrt bis 18.00 Uhr möglich. Danach gibt es keine Gefahrensicherung!
Und für alle Schneeschuhwanderer: Ausrüstungsverleih beim Intersport Patscherkofel in der Talstation der Patscherkofelbahn.

Die Gastronomie am Patscherkofel
Entspannung und kulinarische Hochgenüsse finden sie in den Restaurants „Das Kofel“ in der Bergstation sowie „Das Hausberg“ bei der Talstation jeweils mit großen Sonnenterrassen.

Ihr Seminar mit Weitblick
Für Ihr Seminar mit Ausblick stehen Ihnen unsere Seminarräume „Patscherkofel“ und „Innsbruck“ in der Bergstation der Patscherkofelbahn zur Verfügung.

Der Winter auf Innsbrucks Hausberg lädt zum Verweilen ein.



Bildcredits: Patscherkofelbahn

FalbesonerFalbesoner