St. Anton am Arlberg

Grenzenlose Möglichkeiten in der Heimat des alpinen Skilaufs

Wenn die Lifte und Bergbahnen von St. Anton am Arlberg in die neue Skisaison starten, schweben WintersportlerInnen wieder zu den bestens präparierten Pisten eines der schneesichersten und größten Wintersportgebiete der Alpen. Doch das Tiroler Bergdorf St. Anton am Arlberg ist nicht nur bei Abfahrtsfans beliebt: Wer Ski und Boards auch mal stehen lassen oder seine Ferien ganz ohne Bretter verbringen möchte, stößt in und um St. Anton am Arlberg auf zahlreiche spannende Alternativen.

Verwalltal und Wagner Hütte – Winterparadies mit geselligem Treffpunkt
Nur wenige Minuten vom Zentrum in St. Anton am Arlberg entfernt können Urlauber „aussteigen“ und ins malerische Verwalltal eintauchen. Warm eingepackt lässt sich das tiefverschneite Naherholungsgebiet zum Beispiel spazierend, mit Schlitten, Schneeschuhen oder Langlaufski erkunden. Zum Aufwärmen und zur Stärkung lockt die Wagner Hütte, der gemütliche Treffpunkt für Einheimische sowie Besucher.

arl.park – Indoor-Sportzentrum in St. Anton am Arlberg
Tennis, Squash, Kegeln, Klettern, Bouldern: Im hochmodernen Sport- und Kletterzentrum arl.park in St. Anton am Arlberg toben sich Aktivurlauber ganzjährig aus. Highlight sind die vielfältigen Klettermöglichkeiten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, so stehen etwa 80 Quadratmeter Boulderfläche sowie 70 Routen für Kletterer bereit. Die angeschlossene Trampolinhalle erweitert das Angebot auf insgesamt 1.000 Quadratmetern Fläche, unter anderem mit 14 Sprungfeldern, Airtrack-Bodensprungmatten sowie Bagjump-Airbag mit Freefall Tower.

Arlberg WellCom, Wellnesspark Arlberg Stanzertal und Co. – Ausspannen mit Gipfelblick
Müde Muskeln entspannen und ihre Bahnen im Wasser ziehen können ruhesuchende Winterurlauber im Wellnesspark Arlberg Stanzertal in Pettneu oder im Arlberg WellCom, Zentrum für Wellness und Kommunikation in St. Anton am Arlberg. Regelmäßig dient letzteres als Schauplatz für Sportereignisse und internationale Events.

Winterabenteuer im Rudel – Unterwegs mit den Huskys
In Kooperation mit Wild Paws Adventures ergänzen in der österreichischen Region St. Anton am Arlberg Erlebnisse mit Schlittenhunden das Angebot für Winterurlauber. Immer freitagvormittags lernen Tierfreunde mit und ohne Kids die charakterstarken Vierbeiner kennen, bevor nacheinander auf Kufen ein paar Runden gedreht werden können. Bei unzureichender Schneemenge ist alternativ eine Husky-Wanderung vorgesehen, jeweils gefolgt von Streicheleinheiten und Fütterung.

Escape Room – Krimitaugliche Spurensuche
Im einzigen Escape Room der Region St. Anton im Landhaus Murr können Urlauber ihre detektivischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Der zu lösende Fall mit regionalem Touch behandelt das Verschwinden des „Arlberg Giro“-Pokals, bis zur Siegerehrung bleibt den Teilnehmern nur eine Stunde Zeit.

Tipp: Per Zug direkt ins Dorfzentrum: St. Anton am Arlberg gilt als attraktives Ziel für Bahnreisende aus ganz Europa. Das Bergdorf ist Railjet-Station, pro Tag gibt es sieben Direktverbindungen aus Wien und Zürich.