Rumer Mullerumzug

12.02.2023 - Beginn 13:15 Uhr

Nach zweijähriger CORONA-Zwangspause ist es nun soweit – die MARTHA-Dörfer können in der 5. Jahreszeit das UNESCO Weltkulturerbe wieder aufleben lassen.

Melcher, Zaggeler und Zottler – die wilden Figuren mit ihren prächtigen Masken und Gewändern sind beim großen Rumer Mullerumzug 2023 zu bestaunen. Der alte Fasnachtsbrauch wird alle fünf Jahre auf die Straße gebracht.

Ob Halbwaiße, Melcher, Spiegeltuxer, Zaggeler oder Zottler, nicht zu vergessen die Hexen, Klötzler und Bären, alle warten schon auf den großen Auftritt, damit sie ihre Figur nach längerer Zeit wieder präsentieren dürfen. Da kommt der Mullerumzug gerade recht. Da diese Veranstaltung seit 30 Jahren abwechselnd mit den Dörfern Thaur, Absam, Mils und Rum abgehalten wird, sind selbstverständlich auch die Muller & Matschgerer aus diesen Dörfern mit dabei.

Da der Mullerumzug in Rum in bewährter Weise in einem Rundkurs (Kirchgasse- St.Georgsweg- Langergraben Schulstraße) stattfindet, ist es möglich, pünktlich um 13:15 Uhr überall auf der Strecke gleichzeitig zu beginnen.
Weiters gibt es dadurch keine Einschränkungen für öffentliche Verkehrsmittel, daher wird den Besuchern empfohlen, mit dem Zug oder Bus anzureisen.  Autofahrer können die großzügigen Parkplätze in Neu-Rum beim Metro, Interspar oder Hornbach nützen. Von dort erreicht man die Umzugsstrecke zu Fuß in ca. 10 Minuten.

Start des Umzugs ist um 13.15 Uhr. Bereits an den Tagen zuvor stellt sich das Dorf auf das wilde Treiben ein – mit einem „Muller schaugn“ im Forum Rum am 09.02. um 19:00 Uhr, einer Silent Disco am Abend des 10.02. und einer Wagenpräsentation am 11.02. ab 14:00 Uhr.

Bilder vom Rumer Mullerumzug 2019 findest du HIER!

Foto: Paul Weber

Event Informationen

Termin:12.02.2023
Beginn:13:15 Uhr
Eintritt:€ 8,00 Kinder bis 14 Jahre frei
Adresse:6063 Rum
» Mehr Infos zum Event
Pitz NordicsPitz Nordics